Arno Zillmers Open Mic, bekannt aus der WABE Berlin, auf Tournee im Ostseebad Zinnowitz - Und ich bin im Lineup!

Weitere Details folgen in den nächsten Tagen. Also: Bleibt gespannt...

 

 

"Wind im Haar" heißt mein neues Album. Darauf finden sich deutschsprachige Lieder über den Alltag, die Liebe und den lieben Alltag. Und weil der Alltag recht bunt sein kann, hieß schon mein erstes Album „Das Bunte Leben“. Diesmal ist es noch ein bisschen bunter, denn ich habe mir Freunde eingeladen, die mich im Studio musikalisch unterstützt haben.

Es erklingen Chansons, Balladen, Blues und Nonsens, mal an der Gitarre, mit dem Klavier, dem Bass oder der Ukulele begleitet. Manchmal streicheln die Lieder einfach nur die Seele, manchmal wird aus dem Nähkästchen geplaudert. Und da gleich zwei der Lieder direkt vom Haus der Sinne Berlin inspiriert wurden, kann ich mir keinen besseren Ort für die Release wünschen. Kommt vorbei und feiert mit mir!

Eintritt: 15,-/12,- €

 

 

Ein Kinderlieder-Konzert zum Mitmachen! Mitsingen, Tanzen, Lachen oder einfach nur Zuhören und Träumen.

Die Geschichte: Fritz und Fridolin, zwei kleine Bärenkinder, feiern Geburtstag und laden die verrücktesten Tiere dazu ein. Freut Euch auf "Emil, das goldene Kamel", auf den “Adler“, den „Wackelpuddingwal“ oder den "Kuckuck und den Esel" und auf viele andere Tiere. Ihr seid herzlich eingeladen mit Fritz und Fridolin zu feiern!

Die Lieder sind eine bunte Mischung aus bekannten und neu komponierten Kinderliedern (neue Kompositionen von Roland Hamann).

Julia Schwebke – Gesang und Moderation
Ute Danielzick – Gitarre, Ukulele und Gesang

Eintritt: 7,- €

Die schillernde Herzlichkeit von MÔRRE gleicht einer Umarmung. Tiefgreifend ehrliche Texte schreibt er auf mitreißende Chansons am Klavier, wie sie im Sandkasten komponiert werden. Er nennt sie selbst Kinderlieder für Erwachsene. Es ist eine Reise aus der eigenen Kindheit in Erwachsen gewordene Fantasie. Môrre sucht sich ein zu Hause. Und kann dabei kaum mehr zwischen Traum und Realität, zwischen einer flüchtigen Bekanntschaft und der großen Liebe unterscheiden.

In ihren deutschsprachigen Balladen besingt UTE DANIELZICK den Alltag und die Liebe und den lieben Alltag. Da dieser recht bunt sein kann, hieß ihr erstes Album auch „Das Bunte Leben“. Stilsicher interpretiert sie ihre Chansons mit jazzigen und bluesigen Anklängen, erfindet neue Musikrichtungen wie den Aufräumblues und plaudert manchmal heftig aus dem Nähkästchen. Dabei begleitet sie sich meistens selber auf der Gitarre, wahlweise auch mal am Klavier oder dem E-Bass. Mit ausdrucksstarker Stimme singt sie alles von nachdenklich-poetisch, klassisch und bittersüß-romantisch-böse.

Ganz wie im Spiel „Wahrheit oder Pflicht“ stellen sich die beiden Akteure gegenseitig Fragen. Falls eine Frage nicht beantwortet wird - ja, dann kommt es schon mal zu spontanen Duetten oder Wunschliedern aus dem eigenen Repertoire der Beiden.

www.morre-musik.de
www.ute-danielzick.de


Samstag, 16. April 2022 um 20.00 Uhr
Eintritt: 14,- / 7,- €

Ute Danielzick und Lothar Rosengarten, das Zimmer 16 Offene Bühne Moderatorenteam, sind am Ende und geben das Letzte, zumindest für dieses Jahr. Heitere und besinnliche Liedermacherei zwischen Gebimmel und Geballer. „Wir machen uns einfach einen schönen ruhigen Abend, bevor das Theater wieder von vorne losgeht“ so das Motto.

Vier starke Frauen auf einer Bühne sorgen für einen kunterbunten Abend, bei dem es unter anderem auch vorweihnachtlich zugeht:

Charlotte zu Kappenstein wurde im rheinischen Teil des Ruhrpotts geboren. 2011 hat die Betriebswirtin seriöse Berufstätigkeit gegen geistreichen Humor eingetauscht. Seither organisiert und moderiert sie unterschiedliche Veranstaltungsformate wie Kabarett und Lesung mit Gästen. Charlotte zu Kappenstein ist Mitglied im VS Berlin/Brandenburg und im Literarur-Kollegium Brandenburg e. V.
Ihre Satiren unterscheinen regelmäßig unter www.frauzukappenstein.de, außerdem gibt es die Notizen aus der Hauptstadt.

Jana Groß - aufgewachsen in der Hauptstadt der DDR. Sie ist zweisprachig unterwegs. Hochdeutsch und ein feiner Berliner Dialekt kommt über ihre Lippen. Beim Humor gibt es eine Duzfreundschaft. Der Alltag ist immer wieder komisch und das trägt sie hinreißend schön dem Publikum vor. Ansonsten arbeitet sie fürs Fernsehen. Wer "Eigentlich bin ich blond" noch nicht kennt, sollte es rasch nachholen.
https://janagross.de.tl/

Elke Hübener-Lipkau, geboren in Görlitz, nach Abschluss als Diplomsoziologin (Humboldt-Uni zu Berlin) war bis 2020 im Potsdamer Kulturbereich tätig und lebt in Nuthetal. Sie ist Mitglied im Literaturkollegium Brandenburg e.V. und im Schriftstellerverband Berlin-Brandenburg. In 5 eigenen Lyrikbänden, Kinderbüchern und Beiträgen in einigen Anthologien stehen knappe Vierzeiler neben Sonetten, freier Rhythmus behauptet sich neben Reimen und strikt gezählten Silben, die unter die Haut gehen. https://www.elkelipkau.de/

Ute Danielzick wurde in Dresden geboren. Die Liedermacherin besingt in ihren deutschsprachigen Balladen gern in Form eines Chansons mit bluesigen und jazzigen Anklängen und plaudert manchmal heftig aus dem Nähkästchen. Dabei begleitet sie sich wahlweise am Klavier, am Bass, mit der Ukulele aber meistens auf der Gitarre. Mit ausdrucksstarker Stimme interpretiert sie alles von nachdenklich-poetisch, klassisch und bittersüß-romantisch-böse.
Neuerdings widmet sie sich auch Kurzgeschichten oder Gedichten.
https://www.ute-danielzick.de/
https://de-de.facebook.com/.../Ute-Danielzick.../

Das FREEdrichshagener * KleeBLATT präsentiert in der Reihe TEXT - TON – TEST Poesie, Prosa & Musik zum Thema

no_vember – poesie vs depression

Texte: Christine Kahlau, Marion Kannen, Dave & Wolfgang Endler

Musik: Ute Danielzick (Liedermacherin)

Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstaltung mit 2G

FRAUEN - frech, satirisch, lyrisch

steht für gute Unterhaltung des Publikums. Weg vom Alltag, weg von den Sorgen. Einmal Corona vergessen. Die Autorinnen stellen sich vor mit Ihren witzigen, geistreichen Gedichten, frechen und lyrischen Liedern bis hin zu kurzen Geschichten, aktuellen Glossen, kabarettistischen Texten und Hauptstadtsatiren. Augenzwinkernd interpretieren sie hintergründige und doppelsinnige Momente des Lebens...

Einlass: 19:00, Beginn: 19:30

Um Anmeldung wird gebeten: Reservierung@kfb1ev.de - es gelten die drei G-Regeln.

Ein Kinderlieder-Konzert zum Mitmachen, Mitsingen, Tanzen, Lachen oder einfach nur Zuhören und Träumen. Eine bunte Mischung aus bekannten und neu komponierten Kinderliedern (neue Kompositionen von Roland Hamann).

Die Geschichte: Fritz und Fridolin – zwei kleine Bärenkinder – feiern Geburtstag und laden die verrücktesten Tiere dazu ein. Freut Euch auf "Emil, das goldene Kamel", auf den “Adler“, den "Kuckuck und den Esel" und auf viele andere Tiere. Ihr seid herzlich eingeladen mit Fritz und Fridolin zu feiern!

Moderation und Gesang: Julia Schwebke / Gitarre und Gesang: Ute Danielzick

Einlass: 15:30, Beginn: 16:00

Das Liederwegefest ist ein kleines Liedermachertreffen bei Berlin / Landkreis Dahme-Spreewald / Wernsdorf an der Schleuse, Ein Fest welches sich durch Liebe zum Detail, der Poesie und Lyrik des deutschen Liedguts verschrieb, sich in Romantik und Charme versucht und von seiner zauberhaften Stimmung lebt. Das in mühevoller Arbeit wächst und sich dem Vorbeischauenden, Zuhörenden und Mitwirkenden als wirklich traumhaftes Fest der Sinne präsentiert.​

Da wir ein kleines Event sind und dieses Treffen ehrenamtlich und freundschaftlich organisieren, sind wir über Spenden aller Art dankbar.

Das Lieder-Wege-Fest-Team

Lyrische Texte, Kurzprosa, Lieder, Glossen und Satiren mit den Autorinnen Elke Hübner-Lipkau, Ute Apitz, Frau zu Kappenstein und der Liedermacherin Ute Danielzick

Weiberkram geht nicht nur Frauen an.. und Alltag hat jeder. Wenn man, bzw. Frau, sich dabei selbst auf die Schippe nehmen kann, verblüffende Ähnlichkeit der Ereignisse auffallen oder sich überraschend neue Felder der Inspiration zu außergewöhnlichen Taten öffenen.. , dann sollte es ein schöner Sommerabend werden.

Anmeldung im Mehrgenerationenhaus Nuthetal: 033200-55642 (Anrufbeantworter) oder unter: info@mehrgenerationenhaus-nuthetal.de

Im Rahmen der Veranstaltung findet die Auswertung des 9. Nuthetaler Lyrikwettbewerbs statt.

Samstag, 31.07.2021
Beginn 18:00 Uhr/ Einlass 17:30 Uhr

Im Rahmen der Fête de la Musique 2021 spiele ich mit Julia Schwebke vor dem Zimmer 16 (Florastraße 16, Berlin Pankow) ihr Kinder-Konzert "Fritz und Fridolin feiern Geburtstag". Mitmachnummern für Klein bis Groß...

Mit den Kameras als Zuschauer aber dafür in die weite, weite Welt des www.

Der YouTube Stream ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=2FWN7M_WUWU und wird auch nach dem Livekonzert online bleiben.

Coronabedingt als Video-Stream: Lazy Sunday Session with Tom Lee Who special guests: Rosa Lee Luna & Ute Danielzick

Diese Konzert ist auf YouTube weiterhin online, Utes Part startet ab 1:32:40 https://www.youtube.com/watch?v=f7IHq1k-OQQ

 

Mal wieder auf der Bühne stehen. Coronabedingt vor einer begrenzten Anzahl von Gästen. Dafür aber ein volles Programm mit neuen Songs und natürlich meinen Klassikern...

Weitere Infos auch über die Homepage des Zimmer 16: Konzert im Zimmer16 in Berlin Pankow

Unterstützung für die Bürger Initiative "Grüner Kiez Pankow bleibt" - Konzert im Innenhof der Wohnanlage in Pankow. Die BI veranstaltet hier jeden Sonntag ein Nachbarschaftskonzert zur Schaffung einer Öffentlichkeit für ihr Anliegen. grüner-kiez-pankow.de/sonntagskonzert-der-pankower-liedermacherin-ute-danielzick-am-14-6-20/

Auf folgenden Bühnen bin ich regelmäßig zu hören:

  • Open Mic  im Haus der Sinne - Ystader Straße 10, 10437 Berlin - Jeden letzen Sonntag im Monat

Die folgenden Bühnen moderiere ich regelmäßig:

  • Offene Bühne  im Zimmer 16 - Florastraße 16, 13187 Berlin - www.zimmer-16.de - Jeden ersten Montag im Monat
  • GoIn  im Artenschutz-Theater - Lüneburger Str. S-Bahnbogen 370, 10557 Berlin - www.artenschutztheater.de - Jeden ersten Donnerstag im Monat